Printer Friendly

BIS auf wenige ausnahmen ist die nacfrage nach tiefkuhlkost in Kanada, trotz starker rezession, nach wie vor stark.

Da die auf Rezession eingestellten Verbraucher ihre Ausgaben einschranken, aber deshalb nicht unbedingt ihren Gurtel enger schnallen wollen, sind die Restaurantbesuche, mit Ausnahme der preiswerten QSRs (Quick Service Restaurants) zuruckgegangen; die Verkaufszahlen im Supermarkt hingegen sind in Nordamerika im letzten Jahr angestiegen.

Steve Lutz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Perishables Group, fasste wahrend einer Konferenz auf der Boston Seafood Show, auf der zahlreiche kanadische Tiefkuhlkostfirmen vertreten waren, die Lage mit klaren Worten zusammen.

"Der Gastronomiebereich ist in den Jahren 2008 und 2009 stark geschwacht worden, da die Verbraucher nach der hochstmoglichen Gegenleistung fur ihr Geld suchen und deshalb lieber qualitativ hochwertige Gerichte zu Hause geniessen," sagte er.

Lutz erklarte, dass obwohl die Verbraucher mehr Tiefkuhlkost als vor der Wirtschaftskrise kaufen, dies nicht unbedingt heisst, dass von diesen steigenden Verkaufszahlen alle Kategorien der Tiefkuhltruhe profitieren.

Dan Hua, Vize-Prasident des Marketingbereichs der Pinnacle Foods Corporation, berichtete, dass die Kategorie der tiefgekuhlten Einzelportionen und der Hauptgerichte in Kanada zur Zeit mengenmassig um sieben Prozent zuruckgegangen ist, da die Verbraucher mehr zu Hanse kochen, um in Zeiten der wirtschaftlichen Krise Geld zu sparen.

"Aufgrund der Wirtschaftslage achten die Verbraucher besonders auf das, was sie fur ihr Geld bekommen," erklarte Hua. "Wir sind in einer guten Ausgangslage, um diesem Bedurfnis zu entsprechen, da das Preis-Leistungs-Verhaltnis unserer Marken "HungryMan" und "Swanson Dinners" besonders gut ist. Unser Marktanteil wachst in diesen Zeiten."

Er erwahnte ausserdem, dass einige "better-for-you" Produkte im Jahr 2009 ein gutes Ergebnis erzielt haben, da die neuen "Healthy Choice Steamers" von ConAgra's Marktanteile von Stouffer's Lean Cuisine und Michelina's Harmony ubernommen haben. Swanson Hearty Bowls, die eine Palette von vier "better-for-you" Produkten anbieten, konnten im Laufe des Jahres um 50% zulegen, fugte Hua hinzu.

Laura Jones, Produktmanagerin bei Dr. Oetker in Kanada, berichtet, dass die Prognosen fur die Kategorie der Tiefkuhlpizza nach wie vor gut sind.

"Der bedauerliche wirtschaftliche Ruckgang ira Jalu 2009 resultierte aus einer Veranderung der Verbrauchergewohnheiten. Es wurde weniger auger Haus gegessen, folglich stiegen die Verkaufszahlen f'ur Produkte, die zu Hause gegessen wurden," sagte sie. "Tiefkuhlpizza profitierte massgeblich von dieser Entwicklung; und zwar zeigten alle Segmente in dieser Kategorie ein starkes Wachstum. Wir erwarten, dass die Kategorie der tiefgekuhlten Pizza weiterhin steigende Wachstumszahlen verzeichnen wird, da dieser Trend noch anhalt."

Sie beruft sieh auf den von Nielsen durchgefuhrten Frozen Food Report voto 29. August 2009 und hebt hervor, dass tiefgekuhlte Pizza mit einer jahrliehen Verkaufszahl von $445 Millionen zur Zeit in Kanada an dritter Stelle innerhalb der Tiefkuhlkost steht. Nach wie vor gehort dieses Element auch zu denen mit dem starksten Wachstum.

Ein Nielsen-Report voto 21. November zeigt, dass alle Segmente ein positives Wachstum verzeichnen konnen: "rising-crust" Pizzen um 14%, "thin-crust" um 13% und "regular crust" um 8%.

"Die "thin-crust" Pizzen von Dr. Oetker, 'Ristorante' und 'Casa die Mama', konnen zweistellige Verkaufszahlen vorweisen," erklarte Jones. ""Thin-crust" Pizzen verkaufen sich inzwischen besser als das Segment der "rising-crust Pizzen"."

Sie betonte ebenfalls, dass innovative Produkte in dieser Kategorie zunehmen: alle grossen Hersteller bringen neue Produkte auf den Markt, um der wachsenden Nachfrage der Verbraucher gerecht zu werden.

"Da das Sortiment der Pizzaprodukte jedes Jahr weiter anwachst, sollte der Einzelhandel diesem Segment mehr Ranm zur Verfugung stellen," schlagt sie voz: "Dies konnte man entweder durch eine Reduzierung der Pizza-Snacks (die Verkaufe gehen zuruck) oder anderer Tiefkuhlprodukte erreichen. Als drittgrogtes Segment im Tiefkuhlkostbereich steht der Pizza mit einem "Space-to-Sales" Index von nur 76 zur Zeit zu wenig Raum in den Tiefkuhltruhen zur Verfugung."

Den vollstandigen Bericht von Myron Love uber den kanadischen Tiefkuhlkostmarkt finden Sie ab Seite 62.
COPYRIGHT 2010 E.W. Williams Publications, Inc.
No portion of this article can be reproduced without the express written permission from the copyright holder.
Copyright 2010 Gale, Cengage Learning. All rights reserved.

Article Details
Printer friendly Cite/link Email Feedback
Title Annotation:In dieser Ausgabe: WICHTIGE TIEFKUHLKOST-NEWS
Publication:Quick Frozen Foods International
Geographic Code:1CANA
Date:Apr 1, 2010
Words:581
Previous Article:McCain a un penchant pour le naturel avec ses aliments surgeles, selon une enquete sur les preferences des Canadiens.
Next Article:Nach einer untersuchung uber kanadische verbrauchergewohnheiten setzt McCain auf tiefgekuhlte naturprodukte.
Topics:

Terms of use | Privacy policy | Copyright © 2020 Farlex, Inc. | Feedback | For webmasters