Printer Friendly

Addenda und corrigenda zu Ulrich Druners arbeit uber "das Viola-Konzert vor 1840".

Es ist nunmehr 30 Jahre her, dass Ulrich Druner seine verdienstvolle Kompilation "Das Viola-Konzert vor 1840" veroffentlicht hat (1) (im Folgenden wird unter "D" auf die entsprechende Zahlung verwiesen). Dieser lange Zeitraum fuhrt zwangslaufig dazu, dass Erganzungen und Korrekturen notwendig sind. Erste Anmerkungen hierzu wurden bereits von Walter Lebermann gemacht (2): Das zweite Viola-Konzert von Johann Amon (D 3) befindet sich in D-Rp; das Viola-Konzert in F-Dur (D 20) tragt in einer Handschrift in PL-WRu den Namen Dittersdorf (so auch die Neuausgabe), in S-L Carl Preus. Das Viola-Konzert in C-Dur von Wanhal (D 124) befindet sich in CZ-HOm (Mikrofilm in CZ-Bm). Das in D-BFb (jetzt D-MUu) aufbewahrte Viola-Konzert in C-Dur von C. W. Westerhoff (D 128.a) ist nicht identisch mit einem der tonartlich gleichen in D-W, so dass es getrennt zu zahlen ist.--Die "Viola Bibliographie" des Ehepaars Jappe, ein thematischer Katalog von Violawerken (3), bringt vier Erganzungen: eine Ouverture/Suite in G-Dur von Johann Beer (oder Baer; zur Zuschreibung der mit "dy Monc. Ursinus" gezeichneten Komposition siehe (4)), Viola-Konzerte von Ignaz Gspan, Wilhelm Ferdinand Rong (fur funfsaitige Viola) und (Franz Anton?) Rosetti. Ausserdem bietet es dankenswerterweise Informationen uber die Lebensdaten der Komponisten und uber Neuausgaben.

Weitere Korrekturen:

Das in D-SWl aufbewahrte anonyme Konzert in D-Dur (D 9) ist zu streichen: Nach Auskunft der Bibliothek ist zu diesem Konzert weder Titelblatt noch Solostimme vorhanden, so dass nicht festgestellt werden kann, fur welches Instrument es geschrieben ist. Der Part der "Viola obligato" ist eine Orchester-Stimme.

Ghebart, Giuseppe (D 30) Der Titel des Werkes lautet: Premier Concerto (und nicht "Concertino") pour l'Alto avec Accompagnement d'Orchestre

Paris, Richault (1828-30) (NA Paris, Billaudot 1992 ohne Angabe des Fundorts)

NB: Die Angabe "premier" lasst vermuten, dass ein zweites derartiges Konzert existierte, das ungedruckt blieb.

Der furstlich Sayn-Wittgensteinische Musikdirektor Hubschmann (+1837) hiess mit Vornamen Justinus, und nicht "C." (D 58, 59 und 138), die Variationen D 59 sind jetzt in US-PRV(PIVA); zusatzlicher Fundort D-BE

Kuffner, Joseph: Die Konzerte D 65 und 66 sind identisch; zusatzlicher Fundort D-BE Pot-Pourri op.57 (D 67); zusatzlicher Fundort D-BE

Mejo, Wilhelm: Das Concertino (D 76) (genauer Titel: Concertino fur die Viola mit Begleitung von 2 Violinen, Viola u. Violoncello) findet sich in US-PRV (PIVA)

Merighi, Vincenzo: Das Concertino[G-Dur] (D 77; Ricordi Pl.Nr.5062, 1831) und Divertimento [g-moll] (D 78; Ricordi Pl.Nr.1700, 1823) sind fur die Viola adaptierte Cello-Kompositionen; Kl.A. und St. in I-Mc, dort auch ein weiteres Divertimento fur diese Besetzung (s.u.).

Orsi, Celestino: Das Konzert D 80 ist in einer NA bei UT Orpheus Edizioni erschienen.

Reichardt, Johann Friedrich: Das Konzert D 91 gehorte vor dem II. Weltkrieg zum Bestand der Berliner Singakademie ; Kriegsverlust

Rolla, Antonio: Variationi F-Dur op.13 (D 105); Fundort D-BE, I-Mc

Das anonyme Konzert D 5, die Solostimme zu J. Blank D 14, das F-Dur-Konzert von Anton Stamitz D 114, die Elegie op.73 von J. F. Mazas D 74 und das Konzert fur funfsaitige Viola von F.W.Rong D deest (siehe (3)), sind jetzt in US-PRV (PIVA)

Die Solostimmen der Konzerte von Bliesener (D 15), Kuffner (D 65), Alessandro Rolla op.4 (D 100), sowie des ersten von J. G. Arnold (D nach 9, s.u.), der Concertini von Dotzauer (s.u.) und Gahrich (D 27), des Potpourris von Kuffner (D 67), der Elegie von Mazas (D 74), der Variationen von Alessandro (D 103) und Antonio Rolla (105) finden sich in den beiden Banden des Solo-Buchs fur Viola (5).

Erganzungen:

NB: Alle Abkurzungen wie bei (1).--Nachdem von Druner (1) schon Adaptionen von Cellooder Blaserkompositionen fur die Bratsche (D 77 und 78, 83, 84, 90, 119, 124, 141) aufgenommen wurden, wird auch dieser Bereich vervollstandigt.

Agthe, Wilhelm Johann Albrecht

Introduktion [g-moll] und Thema [G-Dur] mit Variationen (fur Viola u. Str.) Ms., nur Solo-St. (2 Versionen), Viol.1 u.2 (um 1820) D-Dl

Anonymi

Im dritten Band von Cavallini, Eugenio "Guida per lo studio ... della viola" F. Lucca, Mailand Pl.Nr. 171902 1866/67 I-Mc

finden sich folgende Werke fur Solo-Viola ohne Namensnennung im Klavierauszug, von denen zwei identifiziert werden konnten:

Cavallini, Eugenio

Reminiscenze di Sta. Cristina (D 136)

Divertimento (D 137); dieses ist der letzte Satz einer dreisatzigen Fantasia in der "Guida".

Die anderen anonymen Werke in der "Guida" sind:

Adagio e Tema con Variazioni [Es-Dur]

Souvenir [G-Dur]

Tema variato [Es-Dur]

Adagio variato dell'opera "Poliuto" di G. Donizetti [G-Dur]

Serenata con Variazioni [D-Dur]

NB: Trotz des ausserhalb des betrachtenen Zeitraum liegenden Erscheinungsdatums deuten die sparlichen Hinweise zum Kompositionszeitraum und ihre stilistischen Befunde darauf hin, dass sie fruher entstanden sind.

Anonymus

Concerto [F-Dur]

Ms., nur Solo-St. 1800 I-Mc (Diversi Autori Sign. 18824/1)

Arnold, Johann Georg

Die Viola-Adaptionen seiner Cello-Konzerte erfreuten sich nach Konzertberichten in zeitgenossischen Zeitschriften bei Solospielern auf der Bratsche grosser Beliebtheit. Daher seien die Konzerte im Einzelnen aufgefuhrt:

Premier Concerto [C-Dur]

Offenbach, J. Andre Pl.Nr.1804 (1804)

RISM AA 2172 I,1 A-SEI, D-OF, DK-Kk, RUS-Mrg *

Deuxieme Concerto [G-Dur]

Offenbach, J. Andre Pl.Nr.1805 (1804)

RISM AA 2172 I,2 I-BGc *, RUS-Mrg *

Troisieme Concerto [F-Dur]

Offenbach, J. Andre Pl.Nr.1806 (1804)

RISM AA 2172 I,4 A-KR *, D-OF

Quatrieme Concerto [Es-Dur]

Offenbach, J. Andre Pl.Nr.2348 (1807)

RISM AA 2172 I,6 P-Ln*

Cinquieme Concerto [D-Dur]

Offenbach, J. Andre Pl.Nr.2400 (1809)

RISM AA 2172 I,7 Celloversion D-BE, D-Dl

NB: Die Konzerte tragen alle den Vermerk "On y a joint la partie principale arrangee pour l'Alto par l'Auteur." Bei den mit * gekennzeichneten Fundorten wurde nicht uberpruft, ob die diese Violastimme vorhanden ist.

Berlioz, Hector

Harold en Italie (Sinfonie mit Solo-Viola) op. 16

Paris, Richault (1834) u.v.a.

NB: Das Werk wurde im vorgegebenen Zeitrahmen komponiert und steht im direkten Zusammenhang mit Paganinis Sonata (D 81); es ist daher trotz des anderen Titels "Sinfonie" in die Aufzahlung aufzunehmen.

David, Ferdinand

Concertino [B-Dur] pour Basson (ou Alto) avec Accompagnement d'Orchstre op.12 Leipzig, F.Kistner, Pl.Nr.1275/1276 (1840) St. D-Mbs (NA F.Hofmeister 1996)

Dotzauer, J.J.F.

Concertino [A-Dur] pour Alto Viola avec accomp. de 2 Violons, Alto et Basso, deux Hautbois, deux Cors et deux Bassons op.89

Bonn, N..Simrock, Pl.Nr.2459 (1825/26) St. D-BE

NB.: Es handelt sich um die Adaption einer Komposition fur Violoncello

Fielitz

(Konzert fur Viola, bis 1945 im Bestand der Berliner Singakademie, Kriegsverlust)

Hattasch, Johann

Concerto in F a Violetta di Alto Principale, due Violini, Violetta di Alto Seconda, due Corni di Caccia in F con Basso

Ms., in St. (um 1770) CZ-BER

Janitsch, Johann Gottlieb

Kat. Ringmacher (1773) S.69: Concerto [C-Dur] Viola Conc., due Violini, Viola e Basso (bisher nicht aufgefunden)

Kummer, Friedrich August

Variationi per Viola Principale (und Orch.), nicht identisch mit D 70 Ms., in St.(um 1835) D-Dl

Mahaut, Antoine

Sinfonia VI [A-Dur] (fur Solo-Viola mit Streichorchester und Basso Continuo) aus "VI Sinfonie ..." Amsterdam, Arnold Olofsen (um 1750)

RISM M 153 NL-Lu

Mara, Ignaz

Concerto [Es-Dur] Viola Concertata, Violino Primo, Violino Secondo, Viola et Basso Ms. in St. (2 Exemplare, ca.1760) D-Bsa

Merighi, Vincenzo

Divertimento in Quintetto [F-Dur] per Violoncello obbligato o Viola con accompagnemento di due Violini, Viola e Basso

Mailand, Ricordi Pl.Nr.2545 (1825/6) St. I-Mc

Mozart, Wolfgang Amadeus

Concerto pour Alto Viola op.107 (Adaption des Klarinettenkonzerts KV 622) Offenbach, Andre Pl.Nr.1613 (1801)

RISM M 5771 A-Sm,--Wn ,-Wn-h, D-Bhm, -BE, -OF, NL-DHgm

Pittrich, Benedictus

Divertimento in D a Violino 1mo et 2do Viola Concert. Flauto 1mo & 2do Cornu 1mo & 2do e Violone

Ms., in St.1821 D-Aab ERP 163

Pugni, Cesare

Serenata [D-Dur] per Viola obbligata con accompte di 2da Viola Violino e Violoncello Mailand, F.Lucca Pl.Nr.1131 (1835) St. I-Mc

No.2 Serenata per Viola obbligata [Es-Dur] (mit Violine 1 u.2, Viola u.Violoncello) Ms., in St. (um 1835) I-Mc

Rolle (Christian Carl?)

(Konzert fur Viola, bis 1945 im Bestand der Berliner Singakademie, Kriegsverlust)

Sayn-Wittgenstein, Georg Prinz zu nach Whistling:

"Paine au sortir" Romanze aus "Joseph" von Mehul, variiert f. Violoncelle od. Alto, mit 2V., A., Vcelle u.CB (2Fl. u. 2Horn. ad lib.)

Offenbach, J.Andre Pl.Nr.4513 (1822) (bisher nicht aufgefunden)

Schimpke, Christoph

Kat. Taeg 1799 S.45:

Concerto C-Dur

Concerto G-Dur

Concerto Es-Dur

Concerto F-Dur

Concerto B-Dur (alle funf fur Viola Solo, 2 Oboen, 2 Hornern und Streichern) alle vor 1799 (bisher nicht aufgefunden)

NB: Von Traeg wurden laut diesem Kat. auch die Viola-Konzerte von Hoffmeister (D 52 und 53), Kles (D 61), Kurzweil (D 71), Pleyel (D 83), Rolla (D 92 und 100), Sperger (D 111), Carl Stamitz (D 117 und 118), Visconti (D 122) und Wanhal (D 124) in Abschrift angeboten.

Schultz, Georg

Concerto [Es-Dur] Alto Viola Principale (mit 2 Klarinetten, 2 Hornern und Str.) Ms.,Part. (um 1800) CZ-BER

Semler, Franz Xaver

(Konzert fur Viola, aufgefuhrt vom Komponisten in einem Konzert am 15.5.1802 in Leipzig) Zitiert in AMZ Bd.4 1801/2 (bisher nicht aufgefunden)

Triebel, Johann Nepomuk

Concerto I [D-Dur]

Concerto II [G-Dur]

Concerto III [F-Dur]

Alle drei pour Alto-Viola-Principale. Avec l'Accompagement Deux Cors de Chasse. Deux Oboi. Deux Violons. Alto-Viola et Basse. Oeuvre 55

Ms., in St. (1789) D-Bsa

Weber, Franz Anton

(Konzert fur Viola D-Dur)

erwahnt in Cramers Mag. Bd.1 (1783) S.282 (bisher nicht aufgefunden)

NB: Der Vater von Carl Maria von Weber konzertierte auf der Bratsche (6)

Weiss, Franz

Recitativ [c-moll] und Thema mit Variationen [C-Dur] (fur Viola Solo und Str.) Ms., in St. (ca. 1815) D-Dl

Zucchi, Giacomo

Divertimento [F-Dur] per Viola con accompto di due Violini, Viola e Violoncello Mailand, G.A.Carulli Pl.Nr.28 (ca..1805) St. I-Mc

Tema con Variazioni [C-Dur] per Viola obbligata con accompagnamento di due Violini, Viola e Violoncello

Mailand, G.A.Carulli Pl.Nr.37 (ca.1805) St. I-Mc

Wolfgang Sawodny (Nersingen)

(1.) U. Druner, Das Viola-Konzert vor 1840, in: Fontes Artis Musicae 28 (1981), S.153-176

(2.) W. Lebermann, Das Viola-Konzert vor 1840, Addenda und Corrigenda, in: Fontes Artis Musicae 30 (1983), S.220-221

(3.) M. und D. Jappe, Viola Bibliographie, (1999, Amadeus, Winterthur)

(4.) G. Dunnhaupt, Personalbibliographie zu den Drucken des Barock Bd.1 (1990, Stuttgart) S.466f.

(5.) C. Meyer (Hrsg.) Solo-Buch fur Viola, 2 Bde. (1899 u.1900 A. E. Fischer, Bremen)

(6.) J. J. Forkel (Hrsg.) Musikalischer Almanach fur Deutschland 1782 S.102
COPYRIGHT 2012 International Association of Music Libraries, Archives and Documentation Centres
No portion of this article can be reproduced without the express written permission from the copyright holder.
Copyright 2012 Gale, Cengage Learning. All rights reserved.

Article Details
Printer friendly Cite/link Email Feedback
Author:Sawodny, Wolfgang
Publication:Fontes Artis Musicae
Date:Apr 1, 2012
Words:1704
Previous Article:Bridging the gap: developing professional education for music library staff in the United Kingdom and Ireland.
Next Article:Intervalli--R.I.P.

Terms of use | Copyright © 2017 Farlex, Inc. | Feedback | For webmasters